Sommerfest 2024 Karate Lora

„Karate Lora und die Jungen Wilden Feiern Alm Sommerfest“
Was war das für ein Jahr, Prüfungen, Wettkämpfe, Sommerlager, Fortbildungen, Weiterbildungen, Trainingseinheiten, und der normale alltags Blues, alles Prasselt auf die Sportler nieder. So haben sich die Helfer um Afrim Aliji ein ganz besonderes Schmankerl für die Vereinsmitglieder und deren Angehörige einfallen lasse.
Ein Training der besonderen Art am Berg auf 1300 Höhenmeter mit Blick auf das Kolossale Steinernen Meer mit seinen Gipfeln. Jeder unserer Sportler ist wie einer dieser Giganten, stark und mächtig und so ist auch das Gefühl, wenn der ganze Verein an einem Strang zieht. 70 Teilnehmer davon 40 Karatekas und 30 Familienmitglieder fanden sich am Sammelparkplatz ein und fuhren im Konvoi auf die Hütte zu Tom van Kujik der sich um die Kulinarische Bewirtschaftung und die Bereitstellung der Trainingsfläche gekümmert hat.
Ein einmaliges Training mit Sucht Faktor ist jedem Sportler im Gedächtnis geblieben, denn wenn man einen Edelstein nicht schleift, glänzt er nicht.
So Plant die Truppe um unseren Sensei schon die nächsten Veranstaltungen die hoffentlich genauso viel Beteiligung mit sich bringen wie das Erste Karate Lora Almtraining!
Danke an die Verantwortlichen für die Organisation mit Afrim Aliji und Sebastian Wittmann.
Für die Hervorragende Bewirtung und sein Komplettsponsoring:
Danke dir Tom van Kujik von der Bärmooshütte und deinem Team um Anita, Norbert, Ivana und Angelina der uns weder Raum, Personal noch Essenskosten verrechnet, um unseren Sportlern ein solches Erlebnis zu ermöglichen das ohne diese Unterstützung so nicht möglich wäre.